Vom Kuhstall zur Besenbeiz

 

 

Zeichnung: Karl Albiez, 1981

In der 4. und bald 5. Generation führen wir den landwirtschaftlichen Bauernhof im Weiler Vogelsang mit Rindvieh, Weidemast, Ackerbau und Mosterei.

Bis ins Jahr 2010 wurden im Kuhstall bis zu 14 Milchkühe gemolken. Aus wirtschaftlichen Gründen beschlossen wir die Milchviehhaltung aufzugeben und neue Wege zu gehen. So entstand aus Stall und Schür die heutige Besenbeiz Mostlaube.